Baumgutachten und Eingehende Untersuchungen

Baumgutachten und Eingehende Untersuchungen

“Als Sachverständige für Bäume erstelle ich für Sie Baumgutachten auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, rechtlicher Sachverhalte und der aktuellen Gesetzeslage. ”

Lässt sich die Stand- oder Bruchsicherheit eines Baumes nicht durch die visuelle Baukontrolle verlässlich bestimmen, sind weiterführende Untersuchungen nötig.
Diese werden umgangssprachlich als Baumgutachten bezeichnet und sind als „Eingehende Untersuchungen“ korrekterweise bekannt.

Auch wenn an einem Baum ein Schaden durch Dritte entsteht ist ein Baumgutachten nötig um den Schaden in Euro zu beziffern bzw. die Schadenersatzhöhe zu ermitteln.
Dieses wird nach der anerkannten Methode KOCH ermittelt und auch als Koch-Gutachten bezeichnet.

Untersuchungsmethoden

Welches Diagnoseverfahren im Einzelfall angewendet wird, hängt von der Fragestellung ab, die im Rahmen der Untersuchungen geklärt werden soll.

Bei Baumschäden erstellen ich für Sie aussagekräftige Wertgutachten und Dokumentationen nach der von der Rechtsprechung in zahllosen Urteilen anerkannten ‚Methode Koch‘

Gefährlich ? Oder doch verkehrssicher?